English
Kopfbild
Training


Produkt- und Anwenderschulungen für Firmen
Produktschulungen werden von Firmen oftmals als notwendiges Übel empfunden - durchgeführt von Mitarbeitern des Vertriebs oder der Serviceabteilung. Dabei werden moderne Geräte immer leistungsfähiger, ihre Handhabung immer komplexer. Nur durch eine umfassende Ausbildung kann die komplette Bandbreite des Werkzeugs effektiv und vor allem sicher genutzt werden.
compositionX hat sich auf diese Leistung konzentriert und bietet Ausbildung von Spezialisten für Spezialisten - alles aus einem Guss: Vorbereitung, Abwicklung, Schulungsunterlagen, Ausbildungshilfsmittel, Handbücher, Übersetzung, Auffrischungskurse und ... und ... und ...
Unsere Ausbilder sind Leute vom Fach - mit langjährigem Einsatz im Spezialgebiet und mit nachgewiesener Erfahrung in der Ausbildung.
compositionX arbeitet bereits mit einigen namhaften Herstellern der Entschärfungs- sowie Polizei- und Militärtechnik zusammen.
Sprechen Sie mit uns! Vertrauen Sie uns Ihre Produkt- und Anwenderschulungen an!


 

Fachgebiet EOD / IEDD
compositionX beschäftigt ausgewiesene Spezialisten für das Fachgebiet EOD / IEDD. Daher sind wir in der Lage, Produkt- und Anwenderschulungen in folgenden Bereichen anzubieten:

> Absuche von Fahrzeugen und Gebäuden
> Fahren mit Manipulatorfahrzeugen
> Manipulation mit Haken- und Leinen bzw. Manipulierstange
> Einsatz von Vereisungssystemen
> Wasserschneidverfahren
> Röntgen mit Film, Folie und Kamera
> Schieß- und sprengtechnische Verfahren
> Passive Schutzmaßnahmen
> Minenräumen
> Kampfmittelbeseitigung [konventionell, C-Waffen]


 

Fachgebiet Polizei- und Militärtechnik
Unsere Ausbilder sind Diplomingenieure bzw. ehemalige Anwender aus dem entsprechenden Fachbereich. Die Angebotspalette umfasst unter anderem:

> Handhabung von Gleisketten für gepanzerte Fahrzeuge
> Einsatz von Wasserschneidverfahren
> Auswerten von Röntgenbildern



 

Zulassungen und Berechtigungen
compositionX verfügt über eine Genehmigung zum Umgang mit Sprengstoff gemäß §7 SprengG.
Ebenso dürfen unsere Ausbilder im Rahmen der Schulung polizeiliche und militärische Verfahren gemäß §20 SprengG anwenden. Das schließt selbstverständlich eine regelmäßige Inübunghaltung und entsprechende Weiterbildungen ein.


 

Ausbildungssprache
Die Ausbildung erfolgt üblicherweise in deutscher oder englischer Sprache. Weitere Sprachen, z.B. arabisch, können mit Hilfe erfahrener Übersetzer realisiert werden. Ausbildungsdokumente wie zum Beispiel Präsentationen, Handbücher, Taschenkarten, Wandtafeln etc. werden auf Wunsch ebenfalls in die entsprechende Sprache übertragen.


 
b
^